Nachhaltig-Reisen

Bayern ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa und die führende Naturdestination der Deutschen.

Bayern steht für eine einzigartige Kultur, Kulinarik und Gastfreundschaft.

 

Die bayerische Gastlichkeit hat ihren Ursprung unter anderem darin, das in Bayern der Biergarten erfunden wurde. Ursprünglich sollte im Sommer der von Kastanienbäume beschattete Bierkeller das Bier kühl lagern. Aber warum nicht auch gleich vor Ort im Schatten der Kastanienbäume das Bier ausschenken! Denn im Grünen schmeckt es gleich nochmal so gut.

 

Herrsching am Ammersee, inmitten einer der schönsten Regionen Bayerns, zwischen München im Norden und der Zugspitze im Süden, ist eine imposante ländliche Region mit Wälder, Wiesen und fünf herrlichen Seen (Ammersee, Starnbergersee, Pilsensee, Wörthsee, Wesslingersee).

 

Spazieren an Deutschlands längster Binnenuferpromenade mit 8,5 km Länge direkt in Herrsching.
Wandern, Fahrradfahren, Mountainbiken, dabei die Seele baumeln lassen, entspannen und traumhafte Sonnenuntergänge genießen.

Sich Kulinarisch mit regionalen Produkten verwöhnen lassen, sei es in Restaurants oder selbst zubereitet.

Kurz gesagt, aktives und doch gemütliches Ausspannen in Herrsching am Ammersee zu jeder Zeit.
Dies unabhängig einer Jahreszeit, denn wirklich jede Jahreszeit hat bei uns am Kraftort Ammersee ihren eigenen Reiz.

Sanfter Tourismus, nachhaltig Reisen.

Sich stressfrei zurücklehnen, der beschaulichen Landschaft beim Vorüberziehen zusehen, eine Lektüre lesen oder ein Nickerchen machen.
Das kann Verreisen mit der Bahn sein! Auch ohne dem eigenen Fahrzeug kommt man bei uns von A nach B.

Herrsching verfügt über einen Endbahnhof der Schnellbahn München-Herrsching-München (S-8).
Z.B. dauert die Fahrt vom Münchner Hauptbahnhof mit der S-8 nach Herrsching ca. 45 Minuten.

Aber auch von Herrsching aus ist die Landeshauptstadt München, z.B. der Marienplatz als Zentrum in ca. 50 Minuten mit der S-8 zu erreichen.
In München fährt das gesamte S-Bahnnetz unterirdische Bahnhöfe an, die auch gleichzeitig an das weitläufige U-Bahnnetz angeschlossen sind.
Auch oberirdisch ist in München jeder Winkel unbeschwert durch ein weitläufiges Straßenbahn- und Busnetz erreichbar.

D.h. alle Sehenswürdigkeiten Münchens sind entspannt ohne Auto von Herrsching aus mit der S-8 erreichbar. 

 

Auch Herrsching mit der gesamten Region des Starnberger-Fünf-Seen-Landes verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Nahverkehrsnetz.